Bild

Veranstaltungsinformationen: COVID-19

Auf Grundlage der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 werden wir den Betrieb bis zum 19. April 2020 einstellen, vgl. §4 Absatz 1 Satz 1 CoronaVO.

  • Änderungsübersicht

    Die Übersicht über alle Änderungen findet sich auf der entsprechenden Übersicht: hier.

  • Absagen

    Aktuell planen wir keine Absagen. Alle Veranstaltungen welche nicht termingerecht stattfinden konnten oder können, sollen nachgeholt werden.
    Wir befinden uns bereits in der Terminfindung mit vielen der Künstler.

  • Kartenrückgabe

    Bereits erworbene Tickets können bei unserem Partner Easy Ticket Service, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr, zurück gegeben werden. Unabhängig ob die Veranstaltung durch uns abgesagt oder verschoben wurde.

  • betroffene Veranstaltungen

    Alle Veranstaltungen bis einschließlich dem 19. April werden nicht termingerecht stattfinden.

  • Verschiebungen

    Eine Verschiebung unserer Veranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt ist leider nicht in allen Fällen möglich. Viele unserer Veranstaltungen haben eine Vorlaufzeit von mehr als 12 Monaten um unseren Kalender und jenen der Künstler in Einklang zu bringen. Wo machbar bemühen wir uns um neue Termine.

  • wird es weitere Verschiebungen geben?

    Bislang ist in §4 Absatz 1 CoronaVO in Verbindung mit §4 Absatz 1 Satz 1 CoronaVO eine Schließung bis einschließlich 19. April 2020 angeordnet.
    Wir werden gegebenenfalls auch nach dem 19. April die Durchführbarkeit einzelner Veranstaltungen genau prüfen.

  • was ist die CoronaVO?

    Die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) regelt diverse Maßnahmen für das Land Baden-Württemberg, darunter auch die temporäre Schließung des Kuckucksei.
    CoronaVO, konsolidierte Fassung vom 20. März 2020 abrufbar beim Land Baden-Württemberg.