Bild

Januar

heute
Open Folk Session

Do 17. Januar • Trad Session

Open Folk Session Trad Session • Do 17. Januar

Jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19:30 Uhr im Club Kuckucksei.

Willkommen sind alle Sänger und Spieler akustischer Instrumente, die vorwiegend traditionelle Songs und Tunes gemeinsam spielen und lernen wollen. Wir beschäftigen uns mit Musik aus den keltischen Regionen Europas – Irland, Schottland, Wales, Bretagne, Asturien... ebenso wie mit amerikanischen und deutschen Traditionen und sind immer offen für neue Ideen.

Natürlich könnt ihr auch einfach zum Zuhören vorbeikommen und um das ein oder andere Bier zu trinken!

But Stones

Sa 19. Januar • Rock

But Stones Rock • Sa 19. Januar

But Stones - das sind 7 Musiker, die mit Begeisterung die Musik der Rolling Stones spielen. Die Songs von Mick Jagger und Keith Richards werden weder in einer Soft- noch in einer Hardrockversion dargeboten. But Stones spielt das Original! Rhythm'n'Blues, das sind die Wurzeln der Rolling Stones und Rhythm 'n' Blues, das ist die Musik, die But Stones spielt.

Die Musik der Rolling Stones ist wie eine Geschichte, die über Generationen hinweg an Spannung nichts verloren hat. Mit But Stones erlebt Ihr eine Reise durch vier Jahrzehnte - Erinnerungen an die längst vergangenen wilden sechziger Jahre, oder Erinnerungen an die aktuelle Bigger Bang World Tour der Stones.

jamDEzentrale

So 20. Januar • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 20. Januar

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Liedermacher Abend

Sa 26. Januar • Liedermacher

Liedermacher Abend Liedermacher • Sa 26. Januar

Johannes Single – Celtic Music

Mit seinem Solo-Programm ‘Celtic Tradition’ erfüllt sich Sänger und Gitarrist Johannes Single, Mitbegründer der Gruppen The McMontos und The Hoodie Crows, einen kleinen Traum. Fernab von Pub-Klischee und Mainstream sind seine Lieder eine eher ruhige und melancholische Hommage an die grünen Hügel Irlands und das raue Klima Schottlands, welche mit viel Spielfreude, Wortwitz und der ein oder anderen „wahren“ Geschichte vorgetragen wird. Dies spartanisch gepaart mit akustischer Gitarre und rauer Stimme verspricht einen unterhaltsamen Abend der etwas anderen Sorte, bei welchem der Zuhörer tief in die keltische Geschichte eintauchen kann.

Miller NonPop – songs in birthday suits

„Songs schreiben ist wie Gift aus einer Wunde saugen. Beißen, saugen, ausspucken! Beißen, saugen, ausspucken! ...“
Das Konzept steht. Wahrscheinlich bereits mit Millers erstem eigenen Song – vor vielen Jahren! Aber eigentlich sogar noch länger! Alles beginnt mit der Melodie – immer. Sie muss die Seele aufreißen und das Gefühl freisetzen. Nur so schafft sie Raum für Akkorde, Instrumente und für Inhalte. Nur dann entsteht ein authentischer Song. Einer wie aus einem Guss, und doch mit Ecken und Kanten, vielleicht sogar mit Widerhaken.
Seit frühen Teenager-Tagen schon schreibt Miller Songs. Er alleine, mit seiner Akustikgitarre. Meist für eine seiner Bands, mal auch für andere Projekte. Und manchmal nur für sich. Das sind dann die Akustik Songs, die in keine Bandschublade passen.
In seinem Soloprogramm 'songs in bithday suits' nimmt sich Miller Zeit für eben diese Songs, die nicht in die Bandschublade passen und daher meistens zu kurz kommen. Weil sie entweder zu akustisch sind, oder zu langsam; weil sie zu romantisch sind, oder einfach zu unpopulär sperrig. Aber irgendwie sind sie es doch wert, gehört zu werden. Eben weil die Melodien die Seele aufreißen und das Gefühl freisetzen! Vielleicht gerade in dieser spärlichen und authentischen Besetzung von Ein-Mann-Eine-Gitarre, wenn die Songs so klingen, wie sie geschrieben werden. Eben „songs in birthday suits“.

Schnaps im Silbersee – Liedermachingkabarett & Synapsensilvester

Stell Dir vor, jemand kippt einen Korb Flummis vom Hochhausdach...
Und jetzt zur Band: eine Geige, zwei Gitarren, drei Stimmen und mindestens vier unerwartete Abzweigungen. Wortjongleure und Klangdompteure in einem Musiversum aus tiefem Blödsinn und entblößendem Tiefsinn. Liedkabarett und Emotionspflege für diverse Publikumsorgane.
Seit 2010 touren die Publikumslieblinge der Hoyerswerdaer Hoyschrecke (2014) quer durch Deutschland über ehrwürdige Kleinkunstbühnen, Liedermacher-Burgen & Liedermaching-Sofas, rauschende Baumwipfel & berauschende Laola-Festivals.
Nach dem Erfolg ihres Debutalbums 'JEDE WELT IST DIE ECHTE' im Jahr 2014 (mehrfach Top-Ten der Liederbestenliste , Longlist Preis der Deutschen Schallplattenkritik) schießen die Enfants terribles der Verbalpyromanie 2018 mit 'SYNAPSENSILVESTER' ein weiteres Klangfeuerwerk in den Orbit.

x rattenscharfe-photos.de

jamDEzentrale

So 27. Januar • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 27. Januar

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Februar

jamDEzentrale

So 3. Februar • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 3. Februar

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

The Hoodie Crows

Sa 9. Februar • Celtic Folk

The Hoodie Crows Celtic Folk • Sa 9. Februar

Seit 2012 spielen Sebastian Barwinek (Green Highland, Fanaì) und Johannes Single (the mcmontos) gemeinsame Konzerte. Während diese Abende zu Beginn aus den jeweiligen Soloprogrammen bestanden und nur einige ausgewählte Stücke zusammen gespielt wurden, wuchs das gemeinsame Programm nach und nach. Daher beschlossen die beiden, sich im Frühjahr 2014 zu einem genuinen Duo zusammenzufinden. Der Name ‘The Hoodie Crows’ bezieht sich einerseits auf die Nebelkrähe (Hooded Crow, bzw. in einem schottischen Märchen auch Hoodie Crow), die in der keltischen Folklore immer wieder auftaucht, und andererseits auf die übliche Bekleidung auf den diversen Bühnen: den Kapuzenpulli (engl: hoodie). Das Repertoire bewegt sich jenseits von Pub-Klischees, und 'The Hoodie Crows' bringen – in Hommage an die wilde Schönheit irischer und schottischer Landschaft – viele ruhigere Stücke zu Gehör. Natürlich kommt auch das flottere Liedgut nicht zu kurz, was, gepaart mit humoristischen und informativen Geschichten, einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend garantiert. Lasst euch von The Hoodie Crows beflügeln zu einer Reise in vergangene Zeiten, immer wieder mit scharfem Blick aus der Vogelperspektive auf die heutige Zeit und ihre Absonderlichkeiten!

x Martin Werk

jamDEzentrale

So 10. Februar • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 10. Februar

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Metal am Neckar IX

Sa 16. Februar • Metal

Metal am Neckar IX Metal • Sa 16. Februar

Astoryas

Die aus Ludwigsburg stammende Heavy Metal Band ASTORYAS wurde 2002 von Thomas Echsel (Vocals/Guitar), Patrick Lang (Guitar), Marco Atzori (Bass) und Kai Dryja (Drums) gegründet. Nachdem die ersten Songs komponiert wurden und die Clubs der Umgebung gerockt waren, veröffentlichte die Band am 19. Januar 2004 ihr Debütalbum „Follow the Sign“. Vielfach wurde das Album belohnt, mit besten Kritiken seitens Presse und Fans. Es folgten zwei weitere genauso gelobten Alben 'Darknes' (2010) und 'Mystery' (2015).

Victim of Myself

In einer Zeit voller Stress, Schnelllebigkeit und Druck, sind Burnout und Depressionen, die oftmals mit einer „Versklavung des Selbst“ einhergehen, nicht allzu weit entfernt. Durch ihre katharsische Musik, die einem Erdbeben gleicht, sprengen „Victim of Myself“ erbarmungslos die selbst gezurrten, mentalen Fesseln.
Melodische Gesänge treffen auf mörderische Gitarrensounds, röhrende Bässe auf hämmernde Drumbeats; schnelle packende Riffs auf ausgefeilte, sich in die Gehörgänge schleichende Soli.
Alles in allem, ein unvergessliches und fesselndes Soundspektakel.

Evertale

Einen Drummer und einen Gitarristen. Mehr braucht es in aller Regel nicht, um eine Band zu starten. Ganz genauso ist es auch 2008 bei Evertale, als der ehemalige Blackened-Gitarrist Matthias Graf mit Johannes Schumacher im Baden-Württembergischen Willstätt zusammen die ersten Songs schreiben.
Es dauert nicht lange und schon findet sich in Person von Matthias Holzapfel ein geeigneter, zweiter Flitzefinger. Mit ihm machen sie sich als Trio an das erste Demo 'The Chronicles Chapter I'. Nun lassen sie also auch musikalisch keinen Zweifel mehr daran, dass sie dem klassichen Power Metal mit entsprechenden Fantasythemen zuzuordnen sind.
2010 finden sie mit Marco Bächle endlich den richtigen Bassisten, dennoch warten sie mit den Liveshows nach wie vor ab. Auch die Arbeiten am offiziellen Debüt laufen bereits, als Johannes seinen Ausstieg bekannt gibt. Damit liegen Evertale quasi auf Eis und jeder widmet sich über ein Jahr anderen Projekten.
Letztendlich findet das Quartett aber doch wieder zusammen und beendet die Arbeiten an 'Of Dragons And Elves'. Da die Angebote der Labels zum Teil beinahe sittenwidrig sind, veröffentlichen Evertale ihre Mischung aus Blind Guardian, Gamma Ray und Hammerfall Ende 2013 eben auf eigene Faust.
Im Februar 2015 ist es dann soweit „Of Dragons And Elves“ wird über Noise Art Records veröffentlicht und bringt die Band auf die nächste Stufe. Diese wir damit belohnt, dass sie von nun an auch mit Rising Talent Agency eine starke Booking-Agency im Rücken haben.
Im August 2015 schliesst sich ein neuer Drummer der Band an. Dies ist niemand geringeres als Tyronne Silva (Ex- Mystic Prophecy). Er trommelt auch auf der folgenden Tour zusammen mit Majesty.
Im April 2017 geht es auf Europa-Tour mit Elvenking, Finsterforst und Firtan. Wombo (Drummer von Finsterforst) ersetzt auf dieser Tour Tyronne und ist seitdem als festes Mitglied an Board.
Im Oktober 2017 erschien das neue Album „The Great Brotherwar“.
Im Januar 2018 spielte man eine kleine Headliner-Tour zum Albumrelease, gefolgt von der 70.000 Tons Of Metal im Februar und einigen Konzerten im Vorprogramm von Korpiklaani.

jamDEzentrale

So 17. Februar • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 17. Februar

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Open Folk Session

Do 21. Februar • Trad Session

Open Folk Session Trad Session • Do 21. Februar

Jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19:30 Uhr im Club Kuckucksei.

Willkommen sind alle Sänger und Spieler akustischer Instrumente, die vorwiegend traditionelle Songs und Tunes gemeinsam spielen und lernen wollen. Wir beschäftigen uns mit Musik aus den keltischen Regionen Europas – Irland, Schottland, Wales, Bretagne, Asturien... ebenso wie mit amerikanischen und deutschen Traditionen und sind immer offen für neue Ideen.

Natürlich könnt ihr auch einfach zum Zuhören vorbeikommen und um das ein oder andere Bier zu trinken!

Joscho Stefan

Fr 22. Februar • Jazz

Joscho Stefan Jazz • Fr 22. Februar

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär.
Seine beiden letzten Produktionen erfuhren eine besondere Anerkennung. Anfang 2015 wurde „Gypsy meets Groove“ ebenso für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert wie sein aktuelles Album „Guitar Heroes“, für welches er Gitarrengrößen wie Bireli Lagrène und Stochelo Rosenberg als Gäste gewinnen konnte. Schon sein Debüt „Swinging Strings“ wurde 1999 vom amerikanischen Fachmagazin „Guitar Player“ zur CD des Monats gekürt. Das renommierte „Acoustic Guitar Magazine“ feiert Joscho Stephan als Gitarristen für die Zukunft der Gypsy Jazzgitarre.
Musikergrößen wie Paquito D’Rivera, James Carter, Charlie Mariano und Grady Tate zeigten sich nach gemeinsamen Auftritten begeistert. Auf dem australischen Kontinent war Joscho Stephan mit Martin Taylor und Tommy Emmanuel auf Konzertreise. Mit seinen eigenen Ensembles hat er auf vielen bedeutenden Festivals in ganz Europa gespielt. Auch in den USA konnte er mit Konzerten u.a. in Nashville, Chicago, San Francisco, Detroit oder im legendären Jazzclub Birdland und dem Lincoln Center in New York begeistern.

Besetzung

x Manfred Pollert

Tony McManus & ...

Sa 23. Februar • Folk

Tony McManus & ... Folk • Sa 23. Februar

Tony McManus & Julia Toapsern.

Tony McManus, vor allem bekannt als weltweit führender keltischer Sologitarrist, wurde kürzlich von Guitar Player Magazine als einer der 50 bedeutsamsten Gitarristen aller Zeiten gelistet. Neben seiner langen und erfolgreichen Solokarriere arbeitet er immer wieder mit Musikern aus unterschiedlichsten Bereichen zusammen, was zu einem bedeutsamen Teil seines Wirkens geworden ist.

Julia Toaspern ist eine vielseitig talentierte Musikerin aus Berlin, die ihre klassische Ausbildung in Violine und Gesang mit einem unermüdlichen Interesse an Jazz, Barock und traditioneller Musik verbindet. Sie hat sowohl als klassische Musikerin als auch als Singer Songwriterin westlich und östlich des Atlantiks konzertiert und bisher zwei jazzig folkige Alben herausgebracht. Ihr Gitarrenspiel ist ebenso vielseitig und bildet eine aufregende Ergänzung zu Tonys Arbeit.

Der Abwechslungsreichtum in ihren Gitarrenduetten ist einzigartig, ebenso ihre Art, die traditionelle Musik melodisch und harmonisch zu erforschen. Julias Geige wird gekonnt zur Fiedel, wenn es von italienischen Madrigalen zu schottischen Reels geht. Ihre Songs geben dem musikalischen wie dem textlichen Inhalt gleichermaßen Gewicht und sprechen bei beidem aus Erfahrung. Gepaart mit brillanter Technik, entstehen Tonys und Julias Arrangements aus ihrer Lust an der Musik und kommen von Herzen – ein musikalisches Zusammenspiel auf feinstem Niveau.

Kennengelernt haben die beiden sich bei einem Gespräch über die Liebe zu J.S. Bach in Berlin, und spielen und singen seitdem die Musik, die zu ihnen spricht und durch sie zu ihrem Publikum.

jamDEzentrale

So 24. Februar • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 24. Februar

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

März

Melanie Dekker

Sa 2. März • Singer/Songwriter

Melanie Dekker Singer/Songwriter • Sa 2. März

Melanie Dekker, 'The Songbird from Vancouver', ist eine fantastische Live-Performerin, die ihr Publikum mit perkussivem Gitarrenstil, einer Gänsehautstimme und ihrem direkten, feurig-spontanen Charisma begeistert.

Was die kanadische Songwriterin mit holländischen Wurzeln von der Bühne ausstrahlt, kommt über ihre Musik: Einer wundervoll wandlungsfähigen und markanten Stimme, die in einem Atemzug mühelos aus rauchigen, cowboyrauen Tiefen in zuckersüße, mädchenhaft zarte Höhen zu wechseln in der Lage ist. Und einem reichen Schatz an selbstgeschriebenen Songs über Liebe und Leben, von einfühlsamen Folkpop-Balladen über Countrysongs bis zu rockigem Songwriter-Pop. Einer schöner als der andere. Ehrlich, authentisch und treffsicher wecken sie Emotionen und Sehnsüchte, zerren an Gefühlen und vermitteln gute Laune. Diese Fähigkeiten schaffen schnell eine sympathische und angenehme Nähe zum Publikum, das Lust auf mehr bekommt.

Voller Stolz spielte Dekker das Vorprogramm für Superstars wie Faith Hill, Chaka Khan und Bryan Adams, und sie teilte die Bühne mit zahlreichen weiteren. Ihre selbstproduzierten YouTube-Videos über den 'Polar Bear Swim', ihre eigene Weisheitszahnentfernung, Konzerte in Afghanistan und ein romantisches Rendezvous mit einer Schaufensterpuppe sind durchweg populär. Melanie schrieb Radiohits wie 'I Said I' oder 'Boomerang' und im Frühjahr 2018 veröffentlichte sie ihr aktuelles Album 'Secret Spot', dessen abwechslungsreiche Songs mittlerweile von Radiostationen in ganz Europa gespielt werden.

Melanie Dekker bringt ihre Leidenschaft für Musik jährlich auf über 100 Bühnen. Während sie Wärme, Neugierde und Mitgefühl ausdrückt und widerspiegelt, bleibt dem Zuhörer das glückliche Gefühl, eine belebende Dosis echte Musik und Sonnenschein zu erhalten.

jamDEzentrale

So 3. März • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 3. März

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Folk Kneipe

Do 7. März • Session

Folk Kneipe Session • Do 7. März

Aus dem Jubiläums-Folkival 2017 entstanden kann man sich eigentlich schon denken, was bei unserer Folk-Kneipe passiert: Munteres Beisammensein mit viel Musik, die in der Regel als Session vieler Musiker dargeboten wird, die man auch schon beim FOLKIVAL auf der Bühne angetroffen hat. Aber natürlich sind auch andere Musiker stets willkommen, mit einzusteigen. Das heißt: Instrument einpacken ab ins Kuckucksei und mitspielen, mitsummen, mitklatschen. Wenn kein Instrument vorhanden ist, darf natürlich auch gerne nur geklatscht und ein Getränk genossen werden. Wer auch unter dem Jahr Folkival-Atmosphäre sucht, ist bei der Folk-Kneipe genau richtig!

Mitch Ryder

Fr 8. März • Rock

Mitch Ryder Rock • Fr 8. März

Man brauchte nur in den Gesichtern der Fans vor der Bühne zu lesen und wusste gleich: So gut war das Rock-Nebelhorn aus Detroit schon lange nicht mehr.
Landauf, landab hat Mitch Ryder schmerzgetränkte Messen der Rockmusik zelebriert. 28 Konzerte in 32 Tagen. Er kommt auf die Bühne und gibt alles. Zwei Stunden lang. Beseelt gingen die Leute nach dem Konzert heimwärts. „So würde Jim Morrison mit 71 klingen“, schrieb die ehrwürdige ZEIT, der WDR widmete dem Rock-Haudegen eine einstündige Hörfunk-Reportage und die Berliner Zeitung fragte: „Wann haben die Stones ‚Gimme Shelter’ zuletzt so hingelegt, vor dreißig Jahren vielleicht?“ Jetzt ist der Sänger mit dem lauernden Vibrato in der Stimme wieder unterwegs durch die Clubs und Säle mit einer brandneuen CD „Stick This In Your Ear“ im Tourgepäck, „Das wird vielleicht mein wichtigstes und ganz sicher eines der besten Alben, die ich je gemacht habe“, sagt Mitch Ryder über dieses Album das den Vergleich mit seinem 1979er Meisterstücks 'Naked But not Dead' nicht zu scheuen braucht.
Seit der „Vacation“-LP und Ryders legendärem TV-Auftritt im ARD-Rockpalast sind mittlerweile 40 Jahre vergangen. Jene Vollmondnacht, jenes alptraumhaft entrückte Konzert in der Essener Grugahalle ist längst zur Legende verklärt.
„Diese Nacht war für mich eine Chance“, sagt er heute, „wie man sie vielleicht nur einmal im Leben hat.“ In Amerika wollen seine Fans vor allem die Uralt-Hammerhits aus den Sechzigern hören. „In Europa mache ich völlig andere Musik“, sagt Ryder. „Hier erlaubt man mir, Künstler zu sein. Deshalb liebe ich Europa.“ Seit nunmehr 25 Jahren (478 Konzerte) wird er in Europa von der (Ost) - Berliner Band Engerling begleitet.

jamDEzentrale

So 10. März • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 10. März

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Groove Petrol

Sa 16. März • Bluesrock

Groove Petrol Bluesrock • Sa 16. März

Groove Petrol wurde 1995 in Stuttgart von Rudi Dluhosch (Gitarre, Gesang), Oliver Schaufelberger (Schlagzeug) und Alexander Köhring (Bass,Gesang) gegründet, mit dem festen Vorsatz nie mehr zu „covern“!
Musikalisch bringt das Trio ausschließlich eigene Musik zum Vortrag, welche durch die unkonventionelle Herangehensweise inspiriert von Rock, Grunge, Blues und Funk zu einem erfrischenden Mix und zum Tanzen einlädt.
Live lässt Gitarrist Rudi seiner Leidenschaft für Bluesrock in seinen Solos absolut freien Lauf.
Unterstützt durch den kräftigen Bass von Alex und das groovige Schlagzeugspiel Oli's sowie einem über die Jahre hinweg gepflegten zweistimmigen Gesang der zwei Frontmänner, wird der Sound von Groove Petrol zu einem unverwechselbarem und Genre überschreitenden Erlebnis.
Über die Jahre hinweg hat sich Groove Petrol eine treue Fangemeinde im Stuttgarter Raum erspielt.
Zu den Höhepunkten zählen Auftritte im Vorprogramm von Living Colour , Walter Trout und dem Winterbacher Zeltspektakel.
Aber auch zahlreiche Sologigs in und um Stuttgart hat die Band erfolgreich gespielt.

jamDEzentrale

So 17. März • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 17. März

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Open Folk Session

Do 21. März • Trad Session

Open Folk Session Trad Session • Do 21. März

Jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19:30 Uhr im Club Kuckucksei.

Willkommen sind alle Sänger und Spieler akustischer Instrumente, die vorwiegend traditionelle Songs und Tunes gemeinsam spielen und lernen wollen. Wir beschäftigen uns mit Musik aus den keltischen Regionen Europas – Irland, Schottland, Wales, Bretagne, Asturien... ebenso wie mit amerikanischen und deutschen Traditionen und sind immer offen für neue Ideen.

Natürlich könnt ihr auch einfach zum Zuhören vorbeikommen und um das ein oder andere Bier zu trinken!

Christof Altmann und Band

Sa 23. März • Blues-Kabarett

Christof Altmann und Band Blues-Kabarett • Sa 23. März

Christof Altmann und Band - 'I möcht’ so gern a Maultasch sei...2.0'

Der Altmann Klassiker im neuen Teigmantel, musikalisch begleitet von der „Maultaschen-Combo“

  • Wenn Maultaschen als Hintergrund für eine zärtlich-deftige Liebeserklärung dienen...
  • wenn die Folgen des Genusses einer 'Schüssel voll Gugommersalat' 'seelenvoll jaulend' zu Gehör gebracht werden...
  • wenn unter artistischer Begleitung durch die 'Ganzkörpertrommel' skandiert wird 'Do goht er nei, dr guete Wei'...
  • wenn sich schwäbischer Arbeitsfleiß beim 'Zwetschge ra do' als hiesige Variante fernöstlicher Versenkung entpuppt...
...dann ist Christof Altmann auch nach über 20 Dienstjahren auf der Kabarettbühne immer noch voll in seinem Element.

jamDEzentrale

So 24. März • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 24. März

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.