Bild

November

morgen
Open Folk Session

Do 15. November • Trad Session

Open Folk Session Trad Session • Do 15. November

Jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19:30 Uhr im Club Kuckucksei.

Willkommen sind alle Sänger und Spieler akustischer Instrumente, die vorwiegend traditionelle Songs und Tunes gemeinsam spielen und lernen wollen. Wir beschäftigen uns mit Musik aus den keltischen Regionen Europas – Irland, Schottland, Wales, Bretagne, Asturien... ebenso wie mit amerikanischen und deutschen Traditionen und sind immer offen für neue Ideen.

Natürlich könnt ihr auch einfach zum Zuhören vorbeikommen und um das ein oder andere Bier zu trinken!

Fred Ape

Fr 16. November • Liedermacher

Fred Ape Liedermacher • Fr 16. November

Fred Ape begeistert seit Jahren als Liedermacher. Vielen bekannt von der Gruppe „Ape, Beck und Brinkmann“ und seiner Zusammenarbeit mit Guntmar Feuerstein und auch als Solist mit eigenem Stil erfolgreich.
Er hat sich dieses Mal nicht viel Zeit gelassen mit einer weiteren Solo CD “Es gibt immer eine richtige Seite“. Die „Flaschenpost“-Produktion aus 2017 war schon auf dem „Markt“, als Fred Ape schon mit seinen Gedanken weiter eilte und weitere Songs schrieb. Denn die derzeitige gesellschaftliche Dynamik, eine bedenkliche Mischung aus allgemeiner Verblödung, Verrohung, fakenews und anderem (politischem) Irrsinn, wie Trump und Konsorten, schreit nach der Reaktion eines nicht aufgebenden Liedermachers der alten Schule.

The Tannahill Weavers

Sa 17. November • Scottish Folk

The Tannahill Weavers Scottish Folk • Sa 17. November

THE TANNAHILL WEAVERS 50th Anniversary Tour

The Tannahill Weavers gelten seit Jahren als die traditionsreichste schottische Band. Ihr vielfältiges Repertoire überspannt die Jahrhunderte mit feuergetriebenen Instrumentals, zeitgenössischen Liedern und traditionellen Balladen und Wiegenliedern. Ihre Musik zeigt Alt und Jung das reiche und vielfältige musikalische Erbe der keltischen Welt. Als überaus versierte Vollblut-Musiker haben sie im Laufe der Jahre weltweite Anerkennung für ihre begeisternden Auftritte auf den Konzertbühnen und hervorragenden CD-Aufnahmen erhalten, die scheinbar nicht mehr besser werden können...
Mit einem beinahe elektrisierenden Effekt übertragen The Tannahill Weavers ihre ein- zigartige Kombination aus traditionellen Melodien, treibender, rhythmischer Begleitung und satten Vocals auf das Publikum. Ihre Auftritte bleiben unvergesslich. Die Musik mag keltisch sein, aber der Drive und der Enthusiasmus ähneln dem Rock'n'Roll.

Die Gruppe wurde in Paisley, Schottland, gegründet und nach der historischen Weberei der Stadt und dem lokalen beliebten Dichter Robert Tannahill benannt.

jamDEzentrale

So 18. November • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 18. November

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Arthur Brown

Fr 23. November • Rock

Arthur Brown Rock • Fr 23. November

The God of Hellfire – London, wir schreiben das Jahr 1967. Der Underground regiert die Musik, Arthur Brown betritt die Bühne mit brennendem Kopfhaar und einer Maskerade, die KISS in nichts nachsteht. Mit seinen derwischartigen Tanz-Eskapaden auf der Bühne, war Arthur Brown einer der schillerndsten Figuren des Londoner Summer of Love. Das Debut-Album „The Crazy World Of Arthur Brown“ erscheint 1968 und wurde auf beiden Seiten des Atlantiks ein Überraschungserfolg. Für weltweit Furore sorgte sein Hit „Fire“. Was für ein Erfolg! Arthur Brown beherrscht unzählig viele Sparten wie Psychedelic Rock, Acoustic und … das alles aufzuzählen würde zu lange dauern und mitnichten ist es nur der Hit „Fire“ auf den man sich bei seinen Auftritten freuen kann.
Vor allem die Version von Bob Dylans „A Hard Rain’s A-Gonna Fall“ ist großes Kino, wobei sich zeigt, dass die Endzeitvisionen des God of Hellfire sehr viel besser in unsere heutige Zeit passen als zu den Tagen, in denen man bunt seinen Körper schrillbunt bepinselte und noch an Liebe und Frieden glaubte. Kleine Anmerkung in eigener Sache: im Club glauben wir immer noch an Liebe und Frieden, nur bepinseln wir uns nicht mehr so oft :). Heute gilt Arthur Brown als Pionier, wenn es um Schock-Rock geht und diente als Inspiration für spätere Progressive Rock-Größen wie Alice Cooper.
Arthur Brown, der 1942 im englischen Whitby geboren wurde, zog sich 1974 aus dem Musikbusiness zurück um zu meditieren. Es dauerte dann leider bis 1993, um ihn wieder live auf der Bühne erleben zu können. Ein kurzes Comeback, denn ein Schlaganfall zwang ihn 1994 wiederum zu einer Pause, die bis 1999 andauern sollte. Seitdem tritt Arthur Brown in unregelmäßigen Abständen auf kleineren Tourneen und Festivals wieder auf.
Die Single, die ihn zum Welterfolg führte, feiert dieses Jahr 50 jähriges Jubiläum! Zur Feier des Tages oder besser des Jahres, tourt Arthur Brown noch einmal um die Welt. Seine Bühnenauftritte sind dabei bekannt spektakulär, mitreißend und einfach nur Arthur Brown. Seid mit dabei, wenn die Schock Rock-Legende seine verrückte Welt mit nach Deutschland bringt und dabei 50 Jahre des Welthits Fire zelebriert. Die Freude ist groß, dass Arthur Brown auf seiner Celebration Tour mit „The Crazy World Of Arthur Brown“ Station bei uns im Club Kuckucksei macht. Seine skurrile Show und seine ekstatische Opernstimme werden allen Besuchern unvergesslich bleiben! Es wird CRAZY!

x Weindl

Planet Floyd

Sa 24. November • Rock

Planet Floyd Rock • Sa 24. November

Wer die Musik von Pink Floyd kennt, spürt beim Hören der Songs die Emotionen, die Seele, ja die Magie, die hinter den Kompositionen dieser Band stecken. Man kann diese Musik nicht einfach „nachspielen“. Man muss sie lieben, sie verstehen und sie interpretieren, um die Songs in ihrer vollen Tiefe erlebbar zu machen.
Eine Kopie von Pink Floyd gibt es nicht, kann es nicht geben. Aber die Stimmungen und das Konzept der psychedelischen Gedanken von Waters, Gilmour und Co. mit en Titeln von Pink Floyd in die heutige Zeit zu transportieren, das haben sich Planet Floyd zur Aufgabe gemacht.
Die Shows von Pink Floyd waren immer wahre Multimedia-Events. So haben Planet Floyd passend zu den Songs Videos produziert, die auf der berühmten runden Leinwand die stimmungsvoll dargebotenen Songs dieser Supergruppe unterstützen. Tauchen Sie ein in den Sound, schließen Sie die Augen um zu genießen und öffnen Sie sie wieder, um zu staunen!
Erinnerungen an die psychedelischen Konzerte werden wach, man glaubt den süßlichen Geruch, der die Konzerte von Pink Floyd immer begleitet hat, förmlich zu riechen.
Gänsehautfeeling bei Titeln wie „Comfortably Numb“ oder „Great Gig in the Sky“. Lassen Sie sich mit „Shine On You Crazy Diamond“ in Dimensionen fernab vom Alltag entführen. Spüren Sie die Gedanken und die Kritik in den Texten von „Us And Them“ und „Pigs“, die heute fast mehr als damals Aktualität besitzen, und tauchen Sie bei „Echoes“ ein in 22 Minuten Psychedelic pur.
Ein Kritiker schrieb zur Show: „Zweierlei lösen Planet Floyd ein: Sie leisten ein Wiederhören mit Pink Floyd…. und Planet Floyd haben Stil! Bei aller instrumentalen Fertigkeit. Sie dürfen das!“

jamDEzentrale

So 25. November • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 25. November

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Dezember

jamDEzentrale

So 2. Dezember • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 2. Dezember

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

The Mad Dogs

Sa 8. Dezember • Psychedelic Rock

The Mad Dogs Psychedelic Rock • Sa 8. Dezember

Seit über 30 Jahren zelebrieren The Mad Dogs unbeeinflusst von gekommenen und gegangenen Trends ihren ureigenen Psychedelic-Rock. Eine gelungene Mischung aus eigenen Songs und Fremdinterpretationen führt zu einer Reise in die Zeit, in der Rockmusik noch aus Revolution, Improvisation und Feeling bestand.

Bei diesem besonderen Konzert im Club Kuckucksei wird die Band ihr Gründungsmitglied Roland Kralik verabschieden.

Also seid auf etwas Besonderes vorbereitet.

jamDEzentrale

So 9. Dezember • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 9. Dezember

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Moria

Sa 15. Dezember • Hard Folk

Moria Hard Folk • Sa 15. Dezember

Auch 35 Jahre nach Gründung der Band ist sie nicht müde geworden sondern im Gegenteil intensiver und kraftvoller denn je!
Stilistisch bewegt sich das Quartett aus dem Stuttgarter Raum im Laufe eines Konzerts meist irgendwo zwischen Hardrock und Folk, ohne dabei eine der gängigen Schubladen zu bedienen.
Ihr Label Hardfolk steht dabei für eigene Songs mit meist englischen, manchmal auch deutschen Texten und für eingestreute, sehr eigene Coverversionen.
Ihr Groove zwingt zur Bewegung, ihr Sound ist dicht ohne je überladen zu wirken und wird zusammengehalten von der fesselnden Stimme von Boris Attila Kunz.
Moria nehmen ihre Musik ernst, sich selbst aber erfrischend wenig. Peinlichkeiten im Verlauf eines Konzerts werden niemals versteckt sondern lustvoll zelebriert, die Atmosphäre aus Humor und emotionalem Sound ist einmalig.
Wer Moria einmal gesehen hat, kommt wieder; es sind drei Stimmen, zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug. Mit Tiefgang und Suchtpotenzial...

jamDEzentrale

So 16. Dezember • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 16. Dezember

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Open Folk Session

Do 20. Dezember • Trad Session

Open Folk Session Trad Session • Do 20. Dezember

Jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19:30 Uhr im Club Kuckucksei.

Willkommen sind alle Sänger und Spieler akustischer Instrumente, die vorwiegend traditionelle Songs und Tunes gemeinsam spielen und lernen wollen. Wir beschäftigen uns mit Musik aus den keltischen Regionen Europas – Irland, Schottland, Wales, Bretagne, Asturien... ebenso wie mit amerikanischen und deutschen Traditionen und sind immer offen für neue Ideen.

Natürlich könnt ihr auch einfach zum Zuhören vorbeikommen und um das ein oder andere Bier zu trinken!

jamDEzentrale

So 23. Dezember • Jamsession

jamDEzentrale Jamsession • So 23. Dezember

(Fast) jeden Sonntag, ab 20 Uhr im Club Kuckucksei.
Die offene interkulturelle Bühne in Nürtingen Hier treffen sich Musiker aus aller Welt und musizieren gemeinsam ohne Ihre Herkunft und musikalische Prägung zu verleugnen.
Jeder ist willkommen, kann vobeikommen, zuhören, tanzen, singen oder musizieren.
Es fliesen afrikanische, europäische arabische ...Stilrichtungen wie Makossa, Funk, Blues, Punk, Hiphop, Jazz oder Ragga ineinander und werden durch Gesang in den unterschiedlichsten Sprachen wie Ewe, Schwäbisch, Französisch, Englisch Mandinga ergänzt.

jamDEzentrale ist eine Veranstaltung des Jamdezentrale Nürtingen e.V.

Sonic Love

Di 25. Dezember • 70er-Jahre-Rock

Sonic Love 70er-Jahre-Rock • Di 25. Dezember

'Seventies' stimmt, beschreibt aber 'Sonic Love' nur zum Teil. Sie sind Glam UND Funk, Hardrock UND Disco, Deep Purple UND Mothers Finest.
Der in unserer Region bekannte Sänger und Gitarrist Boris Kunz (Moria, The Beatless) und seine drei Mitmusiker aus dem Raum Tübingen sind einzeln Solisten, gemeinsam aber ein Erlebnis...
Immer ganz nah am Lebensgefühl der Siebziger, ohne Klamottenkitsch, dafür durch großartige Versionen großer Songs.